Die E-Six und ausländische Buyers: die IPACK-IMA von Emiliana Imballaggi

Diese Ausgabe mit fast 69.000 Besuchern war die erfolgreichste Ipack-Ima Messe – verglichen mit letztes mal hat sich den Besucherzahl mehr als verdoppelt – die hohe Messebeteiligung haben wir auch registriert. Die Besucher wurden von der gut sichtbaren Installation angezogen: eine riesige monochromatische Holzkiste, mit innen einem sehr funktionellen Ausstellungsweg. Hier konnten die Besucher die Eigenschaften und das Qualität unsere Exportkisten bewerten. Die Neuheit unseres Sortiments, die E-Six, ist, aufgrund der vereinfachte Montage mit dem vier Seitenwände auf großes Interesse gestoßen.

Zufriedenheit auch für die Besuche vieler ausländischer Geschäftspartner, die die Wirksamkeit unserer Investitionen auf ausländischen Märkten bestätigen, vor allem auf dem europäische Markt, auf der unser Verkaufsnetz bereits vorhanden ist.
Bei den Gesprächen mit Kunden und Besuchern gab bestahnd auch die Moeglichkeit eine Klarstellung auf die neue Regelungen für Lieferungen in die USA. Wir haben uns sehr gefreut, eine erste Beratung vor Ort zu geben, und für weitere Frage stehen wir immer gerne zu Verfügung.

Die IPACK-IMA gab uns viele Informationen und Beiträge über Brancheentwicklung und entsprechende Trends. Die Nachhaltigkeit beim Verpackungsverarbeitung, das breite Sortiment, und die Sicherheit der Waren erwiesen sich als die Marktstrategische bedürfnisse.